Newsletter – Klietz am See

Jetzt Anmelden

Ich freue mich, dass Sie auch zukünftig über Neuigkeiten auf unserer Internetseite „Klietz am See“ informiert werden möchten. dazu benötige ich lediglich Ihre E-Mail-Adresse und die Bestätigung, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Bitte vergessen Sie nicht, die E-Mail zur Verifizierung zu lesen und noch einmal Ihr Einverständnis zum Erhalt des Newsletters zu geben.

Der Versand von Newsletter (neues von Klietz am See) erfolgt immer dann, wenn neue Eintragungen vorgenommen wurden oder besondere Ereignisse anstehe.

Sobald Sie unseren Newsletter einmal nicht mehr empfangen möchten, können Sie sich jederzeit per E-Mail austragen. Ihre Daten werden innerhalb eines Monats gelöscht.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 52.200.130.163.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Wolfgang Feldmann Wolfgang Feldmann aus Dresden schrieb am 14. Oktober 2016 um 23:07:
Vor etwa 50 Jahren verschlug es mich während meines Grundwehrdienstes nach Klietz. Nach kurzer Zeit fand ich Kontakt zu Helmut Leupold, dem damaligen Filmvorführer im Saal der NVA mit Zugang für Besucher des Ortes. Helmut wies mich in die Bedienung der Vorführgeräte ein und schenkte mir mit der Zeit viel Vertrauen beim selbständigen Filmvorführen. Da Filme schon damals auf mich eine große Faszination ausübten, half es mir, die Tristes eines Soldatenlebens zu minimieren und dabei viele Filme und auch Menschen kennenzulernen. Zufällig stieß ich auf diese liebevoll gestaltete Homepage und fand Reflektionen aus dieser Zeit. So sprach ich Herrn Schirmer an und schilderte ihm meine Erlebnisse. Ich staunte nicht schlecht, als er mir den Kontakt zu Herrn Leupold ermöglichte. Am Telefon konnte ich einen betagten vitalen, selbstbewussten und mit kräftiger Stimme sprechenden Menschen erleben. Wir tauschten viele Erinnerungen aus und ich erfuhr vom Leben in Klietz. Für diese Überraschungen und schnelle Herstellung dieses Kontaktes möchte ich Herrn Schirmer sehr danken.

Gästebuch