Naturlehrpfade in Klietz

Mit dem Großen- und dem Kleinen Klietzer See bietet unser Ort ein erlebnisreiches Umfeld für Naturliebhaber. Ein Ort zum Wandern und Erkunden der Flora und Fauna. Zahlreiche Informationstafeln geben Auskunft über hier heimische Pflanzen und Tiere. Auf Wunsch gibt es auch Führungen auf dem Naturlehrpfad „Großer Klietzer See“, dem Naturlehrpfad „Kleiner Klietzer See“ und dem „Fledermauspfad“.

 

Naturlehrpfad "Grosser Klietzer See" - Forstingenieur i.R. Joachim Steinborn informiert

Naturlehrpfad „Großer Klietzer See“

Der fast 7 km lange Naturlehrpfad „Großer Klietzer See“ führt führt rund um den See und Teile der Klietzer Waldes. Er gibt einen interessanten Einblick in die Natur und macht den Besuch zu jeder Jahreszeit zu einem Erlebnis.

Naturlehrpfad "Grosser Klietzer See" - Blick über den See zur Kirche

Naturlehrpfad „Kleiner Klietzer See“

Der Naturlehrpfad „Kleiner Klietzer See“ befindet sich westlich der Bundesstraße 107, ist etwa 3 km lang und wird durch die Klietzer Feldmark begrenzt …

Naturlehrpfad "Grosser Klietzer See" - Blick über den See zur Kirche

Der Klietzer Fledermauspfad

Sie galten als fliegende Dämonen, Boten des Teufels, wurden an Türen genagelt um Unheil abzuwenden, man hat sie eingekocht um sie als Zaubermittel zu verwenden. Aber eigentlich sind sie nur nützliche Helfer gegen Schädlinge im Wald. Und genau das vermitteln die Naturschützer Anneliese und Joachim Steinborn bei Führungen und auf Informationstafeln auf dem Fledermauspfad in Klietz. 

Anmeldungen unter Telefon: 039327 – 280